Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Ulrike Draesner erhält Ringelnatz-Preis
Nachrichten Kultur Ulrike Draesner erhält Ringelnatz-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 14.06.2014
Die Autorin Ulrike Draesner erhält am Sonnabend den Joachim-Ringenatz-Preis der Stadt Cuxhaven. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Cuxhaven

Draesner poetisiere die Welt, wenn sich in ihren Gedichten lebensgeschichtlicher Ernst und jäh aufblitzender Witz in immer wieder überraschenden Wendungen verbinden, hieß es in der Begründung der Jury.

Nicht nur Lyrik, auch Prosa

Neben Lyrik schreibt Ulrike Draesner auch Prosa. Vor allem der Roman „Spiele“ (Luchterhand, 2005), der die Olympischen Spiele von 1972 in München zum Thema hat, ist ein bekanntes Werk. Ihr letzter Gedichtband „berührte orte“ erschien 2008 im Luchterhand Verlag, ihr aktueller Roman heißt „Sieben Sprünge vom Rand der Welt“ (Luchterhand, 2014).

Anzeige

Der mit 5000 Euro dotierte Nachwuchspreis geht an den Leipziger Dichter Carl-Christian Elze. Beide Preisträger werden am Sonntag im Schloss Ritzebüttel aus ihren Werken lesen.

lni/mhu

Kultur Tagung zur Museumsforschung - Ein neues Bild, bitte!
Daniel Alexander Schacht 16.06.2014
Kultur Theaterformen in Braunschweig - Harte Oper zum Auftakt
Ronald Meyer-Arlt 13.06.2014
Kultur Choreographenwettbewerb Hannover - Tanz, Humor und Poesie
13.06.2014