Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „Kennste?” - Ja!
Nachrichten Kultur „Kennste?” - Ja!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 17.03.2014
Foto: Gestenreiche Show: Mario Barth auf der Bühne in der TUI-Arena.
Gestenreiche Show: Mario Barth auf der Bühne in der TUI-Arena. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Barth ist ein Phänomen, das ist klar. Große Bühne, große Halle - und er vermittelt dem Publikum trotzdem das Gefühl, beim Feierabendbier in der Kneipe zu sitzen, während er seine Beziehungsgeschichten ausbreitet. Kommunikationsprobleme zwischen Männern und Frauen sind seine Spezialität. Und sein Kapital. Denn auch wenn er die Konflikte mit seiner Freundin immer ein bisschen dramatischer darstellt, steckt auch ein Körnchen Wahrheit in den Scherzen. Ob es nun um kaputte Autos, Stress um die Rollenverteilung im Haushalt oder die Verhätschelung des Hundes geht.

Gags am Fließband: Der Comedian Mario Barth lockte am 14. März Tausende Fans in der TUI-Arena.

Tiefgang ist nicht zu erwarten, Barth bedient genüsslich Klischees. Spöttisch bezeichnet er seine Freundin als „The Brain mit Uniabschluss” und berichtet von ihren Problemen mit der Einparkhilfe. „Kennste, kennste?”, ruft Barth immer, wenn er seiner Meinung nach eine besondere Pointe ankündigt. Ja, das Publikum kennt sie. Und nicht nur, weil es den Witz schon mal gehört hat. Sondern aus dem eigenen Beziehungsalltag. Was Barth liefert, darin finden sich viele Zuschauer wieder. Das ist so manchem Fan auch zweimal das Eintrittsgeld wert. Dafür spricht zumindest die Tatsache, dass die Show am Sonnabendabend auch wieder ausverkauft ist.

Von Isabel Christian

Kultur „Hymne an die Nacht“ - Rotwein mit Blut
Ronald Meyer-Arlt 14.03.2014
Kultur Bill Cunningham Ausstellung - Urvater der Streetstyle-Doku
14.03.2014