Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Maschine aus Hildesheim rettet kostbare Schriften vor Unkenntlichkeit
Nachrichten Kultur Maschine aus Hildesheim rettet kostbare Schriften vor Unkenntlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 06.05.2011
Eine Maschine soll alte Schriften vor Unkenntlichkeit schützen. Quelle: dpa
Anzeige

Eine Folie fahre dafür über die Schriften und entziehe ihnen den Staub „wie ein Magnet“. Das Gerät wurde vor zwei Jahren an der Universität Erfurt entwickelt, um rund 185 000 stark verschmutzte Karten aus dem 19. Jahrhundert aus der berühmten Perthes-Sammlung zu reinigen.

Nun werde die Maschine an der Hildesheimer Hochschule weiterentwickelt, sagte Ulrike Hähner, Professorin an der Fakultät „Erhaltung von Kulturgut“. „Wir forschen daran die Ladung so zu verstärken, dass die Maschine in Zukunft auch Baustäube und Schimmel entfernen kann.“ Hilfreich könne diese Weiterentwicklung vor allem für das Kölner Stadtarchiv sein. „Bei dem Einsturz im Jahr 2009 sind sehr viele historische Dokumente mit alkalischem Staub kontaminiert worden.“ Diese Betonstäube zerstörten langfristig die Materialien. Zur Rettung der Dokumente plant die Hochschule in Hildesheim eine Kooperation mit dem Stadtarchiv Köln.

Anzeige

dpa

Ronald Meyer-Arlt 05.05.2011
Johanna Di Blasi 05.05.2011