Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Bitte sachlich!
Nachrichten Kultur Bitte sachlich!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 17.10.2013
Von Kristian Teetz
Notwendiges Wissen und hilfreiche Hintergrundinformationen - es lohnt sich, die Sachbücher 2013 zu lesen. Quelle: dpa
Hannover

Sachbücher sind in Zeiten von Krisen, Kriegen und Katastrophen wichtiger denn je. Denn sie bieten im besten Fall dem Leser das notwendige Wissen, die hilfreichen Hintergründe, um Geschichte und Gegenwart und vielleicht sogar ein bisschen die Zukunft besser zu verstehen.

Der Radiosender NDR Kultur zeichnet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal das beste nonfiktionale Werk des Jahres mit seinem Sachbuchpreis aus. Die Jury, der neben ihrem Vorsitzenden, dem NDR-Programmdirektor Hörfunk Joachim Knuth, unter anderem Roger Willemsen, Franziska Augstein und HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt angehören, hat nun die sechs Bücher benannt, die auf der Shortlist stehen.

Der Gewinner wird am 28. Oktober bekannt gegeben, bevor dann am 7. November der mit 15.000 Euro dotierte NDR Kultur Sachbuchpreis im Schloss Herrenhausen in Hannover an den Sieger übergeben wird.

HAZ.de stellt die sechs Bücher vor, die auf der Shortlist stehen sowie neun weitere, die es zuvor auf die Longlist geschafft hatten.

Diese Sachbücher haben es in die engere Auswahl geschafft:

Der Radiosender NDR Kultur zeichnet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal das beste nonfiktionale Werk des Jahres mit seinem Sachbuchpreis aus. HAZ.de stellt die sechs Bücher vor, die auf der Shortlist stehen sowie neun weitere, die es zuvor auf die Longlist geschafft hatten.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Kino-Kritik „Unter dem Regenbogen“ - Gute Fee, böser Wolf

Agnès Jaoui und Jean-Pierre Bacri unterwegs im Märchenland: Die Komödie „Unter dem Regenbogen“. Eine Kino-Kritik von Stefan Stosch.

Stefan Stosch 19.10.2013
Kultur Symposium zum Gewaltpotenzial der Religionen - „Allen geht es um Gerechtigkeit“

Ein Internationales Symposium widmet sich in der kommenden Woche
 den Themen Gewalt und Religion: Organisatorin Ina Wunn 
über Transzendenz, Toleranz und Rote Karten

19.10.2013
Kultur Mehrkosten für Museumsbau - Wieder alles teurer in Berlin

 Flughafen, Staatsoper, Hauptbahnhof - Berlin hat mit seinen Bauprojekten kein Glück. Jetzt ist klar, dass das Empfangsgebäude für die Museumsinsel um fast ein Drittel teurer wird als geplant.

16.10.2013