Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Ein neues Wahrzeichen für Miami
Nachrichten Kultur Ein neues Wahrzeichen für Miami
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 04.12.2013
162 Millionen Euro Baukosten: Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Miami soll das neue Wahrzeichen der Stadt werden. Quelle: dpa
Miami

Dieser spendete 40 Millionen Dollar und einen Teil seiner Kunstsammlung. Zum Auftakt zeigt das seit Mittwoch geöffnete Museum mehrere Ausstellungen, darunter eine Retrospektive des chinesischen Künstlers Ai Weiwei.

"Miami hatte bislang kein unverkennbares Museum", sagte die stellvertretende Museumsdirektorin Leann Standish der Nachrichtenagentur dpa. Die Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, die auch die Münchner Allianz Arena und die Hamburger Elbphilharmonie entwarfen, sind für die Planung des dreistöckigen Museumsbaus verantwortlich.

Es werden etwa 220 000 Besucher im Jahr erwartet. Die Eröffnung erfolgt zeitnah mit dem Opening der Kunstmesse Art Basel in Miami am Donnerstag.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur US-Kritiker zeichnen Politkrimi aus - „American Hustle“ zum besten Film gekürt

Zum Auftakt der diesjährigen Filmpreis-Saison haben US-Kritiker am Dienstag den Politkrimi „American Hustle“ zum besten Film des Jahres gekürt. Der Streifen um Korruption von „Silver Linings“-Regisseur David O. Russell kommt im Februar unter dem Titel „American Bullshit“ in die deutschen Kinos.

04.12.2013
Kultur Karl Dall kämpft gegen Vergewaltigungsvorwürfe - „Es wird niemals so sein, wie es war“

Seit der deutsche Komiker Karl Dall von einer Schweizer Journalistin der Vergewaltigung bezichtigt wurde, scheint er tief betroffen. Er geht davon aus, dass sein Leben durch die Vergewaltigungsvorwürfe einen unwiderruflichen Bruch erlebt habe.

03.12.2013
Kultur Turner Prize 2013 - Auf einen Tee mit Schwitters

Der Turner Prize 2013 geht überraschend an die französische Video-Künstlerin Laure Prouvost. Ihre Videoinstallation „Wantee“ zeigt eine fiktive Teestunde mit ihrem Großvater thematisiert das Werk von Kurt Schwitters.

06.12.2013