Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Regisseur George Hickenlooper stirbt mit 47 Jahren
Nachrichten Kultur Regisseur George Hickenlooper stirbt mit 47 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 31.10.2010
George Hickenlooper gewann für seinen Film „Hearts of Darkness: A Filmmaker’s Apocalypse“, der die Produktion des Vietnamkriegsfilmes „Apocalype Now“ dokumentiert, einen Emmy-Preis. Quelle: ap
Anzeige

„Casino Jack“, George Hickenloppers jüngster Spielfilm, handelt von dem amerikanischen Lobbyisten, der wegen Betruges, Verschwörung und Steuerhinterziehung dreieinhalb Jahre ins Gefängnis musste. Bei den Internationalen Filmfestival in Toronto hatte der Film kürzlich viel Beifall geerntet. Als Hauptdarsteller treten Kevin Spacey und John Travoltas Frau Kelly Preston auf.

Hickenlooper hatte für die Dokumentation „Hearts of Darkness: A Filmmaker’s Apocalypse“ über die Produktion des Vietnamkriegsfilmes „Apocalype Now“ einen Emmy-Preis gewonnen. Von ihm stammt auch das Leinwandporträt des Andy-Warhol-Models Edie Sedgwick, „Factory Girl“.

Anzeige

dpa