Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Rocky Horror in der Staatsoper
Nachrichten Kultur Rocky Horror in der Staatsoper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 28.01.2011
Von Stefan Arndt
„The Rocky Horror Show“ ist vom 12. bis zum 24. Juli in der Staatsoper Hannover.
„The Rocky Horror Show“ vom 12. bis zum 24. Juli in der Staatsoper Hannover. Quelle: Handout
Anzeige

Mit Hits wie „The Time Warp“ und „Sweet Transvestite“ war das Rockmusical von Richard O’ Brien schon bei seiner Londoner Uraufführung 1973 erfolgreich. 1974 folgte die legendäre Verfilmung des unkonventionellen Plots, in dem sich aus der Verirrung des biederen Pärchens Brad und Janet in ein geheimnisvolles Schloss eine aberwitzige, skurrile Story aus treibenden Rock-’n’-Roll-Hits, anarchistisch-brillantem Humor und einigen der witzigsten Texte der Musical-Geschichte entwickelt. Bis heute wird die Geschichte um Brad, Janet und den diabolischen Dr. Frank’n’Furter vom Publikum geradezu rituell zelebriert.

In Hannover wird eine Inszenierung von Sam Buntrock gezeigt, die seit drei Jahren auf Tournee ist. In diesem Jahr ist Hannover nach Köln die zweite Station, danach wird das Stück unter anderem noch in Hamburg, Berlin und Wien zu sehen sein. Karten gibt es ab sofort unter Telefon (05 11) 99 99 11 11.