Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Sascha Grammel lässt seine Puppen tanzen
Nachrichten Kultur Sascha Grammel lässt seine Puppen tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 24.01.2017
Sascha Grammel in der Swiss-Life-Hall.
Sascha Grammel in der Swiss-Life-Hall. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Mit seinen Puppen kann Bauchredner Sascha Grammel sogar kleine Texthänger charmant ausbügeln. „Ich hab den Text vergessen“, sagte Puppe Schröder, pinkfarben-vieramiges Alien, gestern Abend bei der Show in der fast komplett gefüllten Swiss-Life-Hall, um sich gleich zu unterbrechen: „Ach nee, das warst ja eigentlich du.“ Schwamm drüber, weggelacht - und weiter geht es im Programm.

Er ist Comedian, Puppenspieler und Bauchredner: Sascha Grammel trumpft auf seiner "Ich find's lustig"-Tour auf.

Mit seiner „Ich find’s lustig“-Tour ist Grammel seit einem Jahr unterwegs, im Gepäck stets die bekannten Figuren: Schildkröte Josie & Co. Doch selbst für Wiederholungstäter im Publikum wurde es nicht langweilig: Grammel improvisierte große Teile der Show, es gab mehr zu sehen als im Fernsehen - und ein neues Wort. „Erdbeermarmeladenglasdeckelgummiverschluss“ kürte er gemeinsam mit dem Publikum zum hannoverschen Begriff, mit dem er munter experimentierte.

Das Bühnenbild nahm die Zuschauer mit in die Straße, in der der Bauchredner aufgewachsen ist. Die quietschbunten Häuser entsprängen seiner Kindheitserinnerung, sagte Grammel.

Dort durften jetzt die Puppen tanzen: der miesepetrige Adler-Fasan Frederic Freiherr von Furchensumpf oder die forschungsbegeisterte Hamburger-Puppe mit Gürkchen-Augenbrauen, die das Publikum „im Dienste der Wissenschaft“ erhellte.

Grammels Karriere begann übrigens in Hannover, als er vor einigen Jahren Flyer zu seiner Show im Apollo-Kino beim Kleinen Fest im Großen Garten verteilte. Da legte er den Grundstein für seine Comedy-Karriere. Inzwischen füllt er große Hallen - unterhaltsam, wie er gestern mal wieder bewies.

Von Tamy Beyeler

Stefan Arndt 24.01.2017