Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Scharfe Krallen schlagen bissige Vampire im Kino
Nachrichten Kultur Scharfe Krallen schlagen bissige Vampire im Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:01 12.12.2011
„Der gestiefelte Kater“ hat Platz eins der Kinocharts erobert. Quelle: Dreamworks
Anzeige
Berlin/Baden-Baden

Der 3-D-Film aus dem Hause Dreamworks erzählt die Geschichte eines Katers, der gemeinsam mit einem sprechenden Ei spannende Abenteuer erlebt und sich verliebt.

Für „Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1)“ blieb immerhin noch Rang zwei. Rund 304.000 Menschen sahen sich nach Angaben von media control vom Montag die Hochzeit von Bella und Edward an – insgesamt waren es damit schon fast 2,8 Millionen Besucher.

Anzeige

Der prominent besetzte Silvesterfilm „Happy New Year“ landet auf Rang vier und lockte 145.000 Menschen in die Kinos.

Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Ashton Kutcher, Til Schweiger und viele andere Stars feiern den letzten Tag des Jahres in der Stadt, die niemals schläft. In New York City hat Garry Marshall eine bunte Romantic Comedy in Szene gesetzt. Der Film startet am 8. Dezember in den Kinos.

Den zwölften Platz teilten sich gleich drei Filme: Das US-Bürgerrechtsdrama „The Help“, die Kirchenkomödie „Habemus Papam – Ein Papst büxt aus“ und der vor über einem Monat gestartete Fantasy-Blockbuster „Krieg der Götter“ kamen nach vorläufigen Angaben auf jeweils 20.000 gelöste Tickets. 

dpa/tfi

Mehr zum Thema

Die Vampire der „Twilight“-Serie sind nach drei Wochen an der US-Kinospitze von der Ensemble-Komödie „Happy New Year“ in die Flucht geschlagen worden. An einem insgesamt flauen Kinowochenende musste sich die Silvesterromanze mit Stars wie Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Ashton Kutcher und Til Schweiger allerdings mit einem Debüt von 13,7 Millionen Dollar zufriedengeben.

11.12.2011

Wer die Romanvorlage zum neuen „Twilight“-Film „Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1)“ gelesen hat, dürfte halbwegs vorbereitet sein. Allen anderen könnte ab 24. November, wenn der Film im Kino startet, ein Geschmacksschock bevorstehen.

Stefan Stosch 22.11.2011
Kultur "Der Gestiefelte Kater" - Die Jäger des Bohnen-Schatzes

Im zweiten „Shrek“-Film 2004 tauchte der Kater erstmals auf. Er schnurrte und flunkerte viel – wenn er nicht gerade im Dienste seines Oger-Freundes elegant den Säbel schwang. Schlug der Kater seine verführerischen Augen auf, dann versanken nicht nur die Miezen im Märchenland Weit Weit Weg darin.

Stefan Stosch 07.12.2011