Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Selfies zu Zeiten des Sturm und Drang
Nachrichten Kultur Selfies zu Zeiten des Sturm und Drang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 07.11.2014
Ein Selfie aus vergangener Zeit.
Ein Selfie aus vergangener Zeit. Quelle: Antje Lang
Anzeige
Kopenhagen

Die 29-jährige Art-Direktorin streckt ihr Handy vor berühmte Gemälde, so dass es so aussieht, als wenn die Porträtierten sich selbst fotografieren, sprich: ein Selfie von sich machen. Die Idee hat inzwischen etliche Nachahmer: Muus bekommt jeden Tag etwa 15 neue Bilder für ihr „Museum of Selfies“ im Internet: www.museumofselfies.tumblr.com

Die dänische Künstlerin Olivia Muus streckt ihr Handy vor berühmte Gemälde, so dass es so aussieht, als wenn die Porträtierten sich selbst fotografieren, sprich: ein Selfie von sich machen.

Kunstliebhaber aus aller Welt schicken ihre Selfies, auch aus Deutschland: Das Porträt von Johann Wolfgang von Goethe von 1828 hängt in der Neuen Pinakothek in München. Ohne Handy, versteht sich.

dpa

07.11.2014
Kultur Ungewöhnliche Selbstporträts - Goethe als Selfie im Online-Museum
06.11.2014