Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur "Sherlock & Watson" neu vertont
Nachrichten Kultur "Sherlock & Watson" neu vertont
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 30.10.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Premiere ist am Sonntag beim "Hörspielkino unterm Sternenhimmel" von Radio Eins. Im Planetarium am Insulaner in Berlin-Schöneberg stellen sich die Hauptdarsteller von Bülow und Lukas anschließend den Fragen des Publikums.

Spätestens seit dem Erfolg der BBC-Fernsehserie "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman in den Hauptrollen sind die Detektivgeschichten des Briten Arthur Conan Doyle (1859-1930) auch wieder begehrter Hör- und Lesestoff.

Anzeige

Das erste "Sherlock & Watson"-Hörspiel der neuen DAV-Reihe - geschrieben und inszeniert von Viviane Koppelmann - trägt den Titel "Das Rätsel von Musgrave Abbey". Darin geht es um das verschwundene Manuskript einer Bestsellerautorin, einen aus seinem College entführten Jungen, die IRA und den Geheimdienst. Autorin Koppelmann schickt die Detektive ebenso wie die BBC-Serie im hektischen London der Gegenwart auf Spurensuche.

Das atmosphärisch dichte Hörspiel lebt von schnellen Schnitten, hervorragendem Timing und einer aufwendig produzierten, sehr lebensnahen Geräuschkulisse. Schauspieler von Bülow verleiht seinem Sherlock die typischen Eigenschaften des etwas arroganten, hochnäsigen, aber immer hellwach kombinierenden Consulting Detective.

Lukas bestückt Watsons Blog mit allen Details des Kriminalfalls und fungiert so auch als grundsympathischer Erzähler - inklusive Chat-Schlagabtausch unter anderem mit seiner Schwester Harry. Der zweite Fall von "Sherlock & Watson" heißt "Ein Fluch in Rosarot". Weitere Hörspiele sollen nach Angaben des Verlages folgen.

dpa

30.10.2015
Kultur Eindrücke aus dem Ballettsaal - Opernballett probt "Was ihr wollt"
Daniel Alexander Schacht 01.11.2015
Kultur Dokumentation über Tod - Domian-Film kommt ins Kino
29.10.2015