Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „The Social Network“ gewinnt US-Kritiker-Preise
Nachrichten Kultur „The Social Network“ gewinnt US-Kritiker-Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 15.01.2011
Der Film "The Social Network" mit Jesse Eisenberg (l.) in der Hauptrolle ist nach Ansicht der US-Filmkritiker der beste Film des Jahres 2010. Quelle: dpa
Anzeige

In den Augen der Kritiker verdiente Natalie Portman als Primaballerina in dem Thriller „Black Swan“ den Preis als beste Hauptdarstellerin. Colin Firth gewann in seiner Glanzrolle als der englische König George VI., der in „The King’s Speech“ von einem Sprachtherapeuten Nachhilfe erhält.

Das Boxer-Drama „The Fighter“ brachte den Nebendarstellern Christian Bale und Melisso Leo sowie dem gesamten Ensemble insgesamt drei Preise ein. Christopher Nolans futuristischer Thriller „Inception“ bekam sechs Trophäen, vor allem in technischen Sparten, wie Kamera und Schnitt. Der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer, der den Soundtrack zu „Inception“ komponierte, ging allerdings leer aus.

dpa

Mehr zum Thema

Comic-Helden, stotternde Könige und ehrgeizige Tänzerinnen – ein Ausblick auf das Kinojahr 2011. Ein Höhepunkt ist schon fest gebucht: Natalie Portman als Balletttänzerin im Thriller „Black Swan“.

Stefan Stosch 03.01.2011

Natalie Portman tanzt, aber „Black Swan“ ist kein Ballettfilm, sondern ein phänomenaler Psychothriller: Das Kinoereignis von US-Regisseur Darren Aronofsky startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

Stefan Stosch 14.01.2011

David Fincher hat das Leben des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg verfilmt: Am Donnerstag startet das Drama „The Social Network“ in den deutschen Kinos.

Stefan Stosch 09.10.2010
Ronald Meyer-Arlt 15.01.2011
Stefan Arndt 15.01.2011
Uwe Janssen 15.01.2011