Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Stück über schwule Fußballer geht auf Tour
Nachrichten Kultur Stück über schwule Fußballer geht auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 19.01.2014
Der Theatermacher und Regisseur Reimar de la Chevallerie (l) und Schauspieler Gerd Zinck bei einer Theaterprobe des Stückes „Steh deinen Mann“ in Göttingen. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Anschließend wird

„boat people projekt“
mit dem Monolog auf Tournee zu Sportvereinen in ganz Niedersachsen gehen. „Wir wollen dort spielen, wo wir die Homophobie vermuten“, sagte Regisseur Reimar de la Chevallerie der dpa. Das Projekt wird unter anderem vom Deutschen Fußball-Bund unterstützt. Angesprochen werden sollen Jugendliche ab 14 Jahren sowie Erwachsene.

Der Hamburger Autor Christopher Weiss hat das Ein-Personen-Stück geschrieben. Im Zentrum steht ein heterosexueller Fußballer, der sich damit beschäftigt, wer in seiner Mannschaft schwul sein könnte. Die Recherchen bei Amateurfußballern, Fans und auf der Straße hätten ergeben, dass keiner der Befragten ein Problem mit schwulen Fußballern habe, berichtete de la Chevallerie. „Das war vor und nach dem Outing von Hitzelsperger so.“ Dennoch gebe es tief sitzende Ängste - anders sei nicht zu erklären, dass kein aktiver homosexueller Profi-Fußballer bekannt sei.

Die ersten fünf Vorstellungen in Göttingen sollen in den freien Verkauf gehen. In die Kabinen der Vereine im Land kommt die Theatergruppe anschließend kostenlos. Die Gruppe will sich mit dem Stück auch bei Festivals bewerben.

dpa

Kultur „Kaspar Häuser Meer“ auf der Cumberlandschen Bühne - Die Damen rotieren
Ronald Meyer-Arlt 18.01.2014
Daniel Alexander Schacht 17.01.2014
17.01.2014