Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „Türkisch für Anfänger“ ist die Nummer eins
Nachrichten Kultur „Türkisch für Anfänger“ ist die Nummer eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 19.03.2012
Foto: Josefine Preuß und Elyas M'Barek in „Türkisch für Anfänger“.
Josefine Preuß und Elyas M'Barek in „Türkisch für Anfänger“. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin/Hamburg

Die neue Nummer eins im Kino ist „Türkisch für Anfänger“, der aus der TV-Kultserie entstandene Kinofilm von Bora Dagtekin.

„Ziemlich beste Freunde“ steht nun auf Platz zwei. Auch alle anderen Titel der Top Five rutschten einen Platz zurück.

Auf Rang drei steht nun „John Carter – Zwischen zwei Welten“, Vierter ist die Romantikkomödie „Das gibt Ärger“ mit Reese Witherspoon und Fünfter „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ mit Actionstar Dwayne Johnson.

Mit der Komödie „Türkisch für Anfänger“ erobert die Multikulti-Patchworkfamilie um Lena und Cem nach der gleichnamigen ARD-Erfolgsserie die Kinoleinwand.

Die Top-Five-Filme wurden vom 15. bis 18. März in 321 Sälen der CinemaxX-Gruppe (etwa 86.000 Plätze) ermittelt.

dpa

Mehr zum Thema

Nach zehn Wochen hat „Türkisch für Anfänger“ die französische Erfolgskomödie „Ziemlich beste Freunde“ vom Spitzenplatz der Kinocharts verdrängt. Nach ersten Zahlen vom Donnerstag gingen 40.000 Menschen in den Kinofilm – mit Previews sind es sogar knapp 90.000 Besucher.

31.08.2012

Im Kinofilm zur Fernsehserie „Türkisch für Anfänger“ geht alles zurück auf Anfang. Debütregisseur Bora Dagtekin erzählt die Geschichte von Cem und Lena völlig neu – auf einer einsamen Insel. Der Film startet am 15. März im Kino.

14.03.2012

Zum neunten Mal in Folge war „Ziemlich beste Freunde“ der meistgesehene Film am Wochenende. Der französische Überraschungshit lockte 336.000 Besucher in die deutschen Kinosäle, wie media control am Montag mitteilte.

13.03.2012
Stefan Arndt 18.03.2012
Stefan Arndt 21.03.2012