Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur US-Filmproduzent Saul Zaentz ist gestorben
Nachrichten Kultur US-Filmproduzent Saul Zaentz ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 05.01.2014
Der US-Filmproduzent Saul Zaentz. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Der US-amerikanische Filmproduzent Saul Zaentz ist Medienberichten zufolge tot. Er starb am Freitag im Alter von 92 Jahren bei sich zuhause in San Francisco an den Folgen der Alzheimer-Krankheit, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ unter Berufung auf Zaentz' Neffen Paul Zaentz am späten Freitag (Ortszeit) berichtete.

Saul Zaentz kam in seiner Hollywood-Laufbahn dreimal zu Oscar-Ehren, mit den von ihm produzierten Filmen „Einer flog über das Kuckucksnest“ im Jahr 1976, „Amadeus“ (1985) und „Der englische Patient“ (1997).

Anzeige

Darüber hinaus brachte er 1978 eine Trickfilmversion von „Der Herr der Ringe“ heraus, war an Filmen wie „Mosquito Coast“ (1986) und zuletzt „Goyas Geister“ (2006) maßgeblich beteiligt.

In seiner ersten Karriere als Musikproduzent hatte Saul Zaentz unter anderen die Rockgruppe Creedence Clearwater Revival für sein Fantasy-Records-Label gewonnen. Er wurde 1921 in einer Kleinstadt in New Jersey geboren.

dpa

Kultur Unterhaltsamer Schauprozess - Gestiefelter Kater vor Gericht
04.01.2014
Kultur Sucht, Begierde, Einsamkeit: - Echo auf von Triers „Nymphomaniac“
04.01.2014
Kultur Sommernachtstraum - „Mach dich kalt!“
03.01.2014