Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Veronica Ferres „Unter Bauern“
Nachrichten Kultur Veronica Ferres „Unter Bauern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 01.10.2009
Marga Spiegel (Veronica Ferres) und Herr Aschoff (Martin Horn) unterhalten sich im Kinofilm „Unter Bauern“ (Szenenfoto).
Marga Spiegel (Veronica Ferres) und Herr Aschoff (Martin Horn) unterhalten sich im Kinofilm „Unter Bauern“ (Szenenfoto). Quelle: Menke/FilmForm Köln GmbH
Anzeige

In dem starken Drama beeindruckt Ferres als Marga Spiegel: Die Tante von Paul Spiegel, Ex-Präsident des Zentralrats der Juden, musste sich als junge Frau vor den Nazis verstecken und fand Unterschlupf bei einigen mutigen Bauern in Westfalen.

Privat ist die Ferres „sehr, sehr glücklich“. Zwar sei die Trennung von Martin Krug nach siebeneinhalbjähriger Ehe sehr schmerzlich gewesen, gesteht die Schauspielerin im Interview mit TV Movie aus der Bauer Media Group. „Aber es ist alles richtig so! Ich bin ein Mensch, der die Wahrheit liebt und lebt. Und wenn ich etwas im Leben gelernt habe, dann dass man für sein eigenes Glück mutig sein muss.“

Allein ihrem Vater hat Ferres ihre Sorgen anvertraut. „Ich kann sonst niemanden mit meinem Privatleben belasten.“ Trotz allem glaubt die Mutter einer Tochter noch an die große Liebe: „Da lasse ich mich von wirklich keiner Erfahrung desillusionieren.“ Hannover, die Heimat von Carsten Maschmeyer, ist für Veronica Ferres neben München seit diesem Sommer zur „zweitschönsten Stadt der Welt“ geworden: „Serengeti-Park, Zoo, Maschsee, Stadtwald - alles klasse!“

Heinrich Thies 30.09.2009
01.10.2009