Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Verunsicherte Sammler wollen Leihgaben zurück
Nachrichten Kultur Verunsicherte Sammler wollen Leihgaben zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 15.07.2016
Ein Wächterlöwe aus dem 18. Jahrhundert gehört zur Ausstellung "Schätze für den Kaiser - Meisterwerke chinesischer Kunst (1368 - 1911)" im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim. Die Ausstellung muss allerdings früher schließen, weil Sammler ihre Leihgaben zurückfordern. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Nun ende sie am 24. Juli, teilte das Roemer- und Pelizaeus-Museum mit. Eine Museumssprecherin sagte am Freitag, das Haus von Kulturstaatsministerin Monika Grütters wolle mit den beiden Privatsammlern aus Köln und Hamburg Kontakt aufnehmen und versuchen, doch noch eine Lösung zu erzielen.

Das neue Kulturgutschutzgesetz wurde erst vor gut einer Woche im Bundesrat gebilligt, zuvor hatte es teils massiven Protest von Künstlern, Sammlern und Händlern gegeben. Das Gesetz soll den illegalen Handel mit Kunstobjekten verhindern, es verbietet die Ausfuhr von national wertvollem Kulturgut aus Deutschland.

Anzeige

dpa

14.07.2016
Kultur Streetart-Künstler Joy Lohmann - "Hier sieht es aus wie auf einem Schlachtfeld"
Ronald Meyer-Arlt 17.07.2016
Stefan Stosch 13.07.2016