Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Helene Fischer räumt ab – Sido geht leer aus
Nachrichten Kultur Helene Fischer räumt ab – Sido geht leer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 07.04.2016
Foto: Echo für Frei.Wild und DJ Robin Schulz (r.o.), für Vanessa Mai und Sarah Connor (r.u.). Unsere People-Redakteurin Sophie Hilgenstock berichtet live von der Echo-Verleihung.
Echo für Frei.Wild und DJ Robin Schulz (r.o.), für Vanessa Mai und Sarah Connor (r.u.). Unsere People-Redakteurin Sophie Hilgenstock berichtet live von der Echo-Verleihung. Quelle: dpa/Sophie Hilgenstock
Anzeige
Berlin

Es ist das Familientreffen der Musikbranche: Bei der Echo-Verleihung werden die erfolgreichsten Künstler geehrt. Dieses Mal wurden Sarah Connor, Pur, Kollegah und vor allem Helene Fischer ausgezeichnet, aber auch die umstrittene Deutschrock-Band Frei.Wild und der DJ Robin Schulz. Gewohnt schlagfertig begrüßte Gala-Moderatorin Barbara Schöneberger die Größen der deutschsprachigen Musikszene – internationale Prominenz war eher spärlich vertreten.

Sophie Hilgenstock war vor Ort und berichtete live

scribblelive

RND

Stefan Arndt 06.04.2016
06.04.2016