Menü
Anmelden
Nachrichten Medien & TV Wer wird der neue Stefan Raab?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.08.2015

Wer wird der neue Stefan Raab?

4-6 6 Bilder

Der Favorit: Klaas Heufer-Umlauf

Markenzeichen: Charmebolzen mit Grips und Witz.
Was für ihn spricht: Könnte Raabs kleiner Bruder sein. Der eine Fleischer, der andere Friseur, dann ging es auf zu Viva, und ab ging die Karriere: Echo, Fernsehpreis, Grimme-Preis. Auch in Sachen Ehrgeiz, Musikalität, Selbstironie und Gespür für Satire eifert der kleine Klaas (1,77 Meter) dem vier Zentimeter größeren Stefan fleißig nach. Sein nächstes Ziel: der Bundesvision Song Contest. Erst mal als Teilnehmer.
Was gegen ihn spricht: Viele glauben, es gibt ihn nur im Doppelpack mit Joko.
Raab-Faktor: ☻☻☻☻☺

Quelle:  Rolf Vennenbernd

Der Kleine: Oliver Pocher

Markenzeichen: Lästerclown ohne Schamgrenze.
Was für ihn spricht: Er ist viel kleiner und viel dünner als Raab und passt viel besser in einen Wok. Außerdem hat er Boris Becker im TV-Duell geschlagen.
Was gegen ihn spricht: Negative Publicity wegen häufiger Schmerzensgeld- und Schadensersatzklagen.
Raab-Faktor: ☻☻☻☺☺

Quelle: Hendrik Schmidt

Die Übriggebliebene: Charlotte Roche

Markenzeichen: Expertin für schlüpfrige Romane.
Was für sie spricht: Sie ist noch auf dem Markt, nachdem ihr Ex-Talkshow-Kumpan Jan Böhmermann nun mit Olli Schulz auf Sendung geht, aus „Roche und Böhmermann“ wird „Schulz und Böhmermann“. Wenn flottes Mundwerk, blühende Fantasie und die Gabe, Männer rot werden zu lassen, gesucht sind, ist Charlotte Roche genau die Richtige für den Job.
Was gegen sie spricht: Sie könnte glatter sein, pflegt aber lieber öffentlich ihre Feindbilder: „Bild“-Zeitung, Religion, Alice Schwarzer.
Raab-Faktor: ☻☻☺☺☺

Quelle: dpa
4-6 6 Bilder