Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Automatischen Start von iPhoto abstellen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Automatischen Start von iPhoto abstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 18.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Soll iPhoto nicht automatisch starten, kann das im Finder unter «Programme» und unter dem Klappmenü «Anschließen von (Gerät) öffnet» geändert werden.
Soll iPhoto nicht automatisch starten, kann das im Finder unter «Programme» und unter dem Klappmenü «Anschließen von (Gerät) öffnet» geändert werden. Quelle: iPhoto
Anzeige
Meerbusch

Es ist gut gemeint, aber manchmal störend: Jedes Mal, wenn ein Apple-Gerät an den Mac gestöpselt wird, startet iTunes oder iPhoto in der Regel automatisch und bietet seine Dienste an. Weil das im Alltag gar nicht immer gewünscht ist, gibt es eine Möglichkeit, diesen Service abzuschalten.

Dazu das iPhone, den iPod Touch oder das iPad mithilfe des USB-Kabels an den Mac anschließen. Jetzt warten, bis sich iPhoto wie gewohnt automatisch meldet - und das Programm beenden. Nun den Finder starten und links den Ordner "Programme" markieren. Auf der rechten Seite doppelt auf den Eintrag "Digitale Bilder" klicken. Nun unten links das Klappmenü "Anschließen von (Gerät) öffnet" ansteuern und hier die Einstellung "Kein Programm" auswählen und die App "Digitale Bilder" wieder schließen. Fertig! Ab sofort startet nichts mehr automatisch, wenn ein "i"-Gerät an den Mac angeschlossen wird.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 14.02.2013