Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Büro für die Hosentasche: OpenOffice auf USB-Stick
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Büro für die Hosentasche: OpenOffice auf USB-Stick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 20.07.2012
Mit einem Handgriff startbereit: Es gibt eine mobile OpenOffice-Variante, die sich auf einem USB-Stick nutzen lässt. Quelle: Jens Schierenbeck
Anzeige
Meerbusch

Wer viel unterwegs ist und seine wichtigsten Dokumente immer mit dabei haben möchte, um jederzeit an einen fremden Rechner arbeiten zu können, hat zwei Möglichkeiten: Entweder, alles in der Datenwolke (Cloud) speichern - oder alle wichtigen Dokumente auf einen USB-Stick kopieren und den überall mit hinnehmen. Wer mag, kann auch gleich noch die passende Software mit auf den Stick packen. Ein guter Kandidat für die Installation auf USB-Stick ist das kostenlos erhältliche OpenOffice.org. Das Büro-Programm lässt sich ganz ähnlich bedienen wie die Office-Programme von Microsoft und kommt auch mit modernen Dateiformaten (.DOCX) bestens zurecht. Die portable Version lässt sich kostenfrei herunterladen unter portableapps.com/apps/office/openoffice_portable.

dpa