Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker E-Mails mit Hintergrundmusik
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker E-Mails mit Hintergrundmusik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 03.10.2012
Mit Outlook Express leichtgemacht: Mit ein paar Klicks in den Einstellungen können Musikdateien mitversendet werden, die dann beim Öffnen der Mail als Sound gespielt werden.
Mit Outlook Express leichtgemacht: Mit ein paar Klicks in den Einstellungen können Musikdateien mitversendet werden, die dann beim Öffnen der Mail als Sound gespielt werden. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

. Mit Outlook Express ist so eine E-Mail mit Soundeffekt ganz schnell erstellt. Im Gegensatz zum großen Bruder Outlook ist das E-Mail-Programm in Windows XP durchaus in der Lage, MIDI- oder WAV-Dateien als Hintergrundmusik in Nachrichten einzubetten.

Dazu in Outlook Express eine neue Nachricht anlegen und die Funktion "Format > Hintergrund > Sound." auswählen. Danach auf "Durchsuchen." klicken und eine passende MIDI- oder WAV-Datei aussuchen. MP3-Musik wird leider nicht unterstützt. Anschließend noch angeben, ob die Datei in Schleife oder nur einmal abgespielt werden soll. Nach einem abschließenden Klick auf "OK" ist alles schon erledigt.

Wichtig: Damit die eingebettete Sounddatei auch mitverschickt wird, muss Outlook Express einmalig so eingestellt werden. Dazu im Hauptfenster von Outlook Express die Funktion "Extras > Optionen" auswählen. Danach zum Tab "Senden" wechseln. Hier im Bereich "Format zum Senden von Nachrichten" auf "HTML-Einstellungen" klicken und das Häkchen bei "Bilder mit Nachrichten senden" aktivieren. Diese Option gilt genauso für eingebettete Sounddateien.

dpa