Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Einladungen in Facebook blockieren
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Einladungen in Facebook blockieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 21.11.2012
Facebook würde die Nutzer gern noch tiefer in die Plattform und ihre Zusatzfunktionen einbinden. Deshalb gibt es viele Einladungen, um etwas zu teilen, zu spielen oder auszutauschen.
Facebook würde die Nutzer gern noch tiefer in die Plattform und ihre Zusatzfunktionen einbinden. Deshalb gibt es viele Einladungen, um etwas zu teilen, zu spielen oder auszutauschen. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Immer wieder fordert Facebook ihre Nutzer auf, einem Link zu folgen, um mit Freunden oder Bekannten eine App zu teilen, um gemeinsam zu spielen oder Daten auszutauschen. Man sollte sich immer gut überlegen, ob man einer solchen Einladung folgen möchte, weil es bedeutet, eine zusätzliche App in Facebook zu installieren, die in der Regel auf die eigenen Nutzerdaten zugreifen kann.

Wen solche Einladungen eher nerven, kann sie in Facebook auch abschalten. Denn hier jeder kann selbst entscheiden, welche Apps Einladungen senden dürfen und welche nicht. Leider muss jede App einzeln gesperrt werden. Um App-Einladungen in Facebook zu blockieren, in Facebook anmelden. Danach oben rechts auf den Pfeil klicken und "Privatsphären-Einstellungen" auswählen. Es folgt ein Klick auf "Blockierungen verwalten".

Im Bereich "Anwendungen blockieren" ins Textfeld den Namen der App eingeben, von keine Einladungen mehr erwünscht sind. In der Liste auswählen, die keine Benachrichtigungen mehr schicken darf. Fertig! Die entsprechende App wird einen nun nicht mehr länger mit Anfragen und Benachrichtigungen stören.

dpa