Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Eltern sollten Onlinefunktionen von Konsolen prüfen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Eltern sollten Onlinefunktionen von Konsolen prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 11.04.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Jede moderne Konsole kann Kontakt zum Internet aufnehmen. Diese Funktion lässt sich aber manuell abschalten oder begrenzen. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
Berlin

Bei jüngeren Konsolen-Nutzern sollte diese Verbindung besser gekappt werden.

Auch wenn sie nicht selber spielen, sollten Eltern sich mindestens einmal damit beschäftigen - und zwar am besten gemeinsam mit dem Nachwuchs. Das rät die Initiative "Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht".

Anzeige

In der Regel gehen die Konsolen per WLAN oder Kabel ins Netz. Spieler können dort zum Beispiel Punktestände vergleichen, Nachrichten mit Freunden und anderen Nutzern austauschen oder per Internetverbindung mit- und gegeneinander spielen. Darüber hinaus bieten viele Konsolen Funktionen zum Kaufen oder Ausleihen von Spielen und Filmen oder zum Surfen im Internet.

Gerade bei jüngeren Kindern sollten Eltern diese Funktionen einzeln oder komplett sperren, raten die Experten. Auf der Playstation 3 lässt sich zum Beispiel nur der Browser, auf Wunsch aber auch der gesamte Onlinezugang abschalten. Ähnlich ist die Lage bei Sonys Handheld Playstation Vita, dem Nintendo 3DS oder der neuen Nintendo-Konsole Wii U. Auf der Xbox 360 können Eltern die Spielzeit pro Tag begrenzen und einstellen, dass die Konsole nur noch Spiele mit bestimmten Altersfreigaben startet.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2013