Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker In der Fastenzeit lieber ohne Sex als ohne Internet
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker In der Fastenzeit lieber ohne Sex als ohne Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 19.03.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Nicht ohne Internet! In der Fastenzeit sechs Wochen offline zu sein, können sich nur sehr wenige Menschen vorstellen.
Nicht ohne Internet! In der Fastenzeit sechs Wochen offline zu sein, können sich nur sehr wenige Menschen vorstellen. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Berlin

Viele Menschen verzichten lieber auf Sex als auf das Internet. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact. In der Studie wurden Verbraucher danach befragt, worauf sie in der Fastenzeit potenziell verzichten würden. 67 Prozent der Befragten gaben an, am ehesten auf Alkohol zu verzichten. Süßigkeiten könnten 46 Prozent entbehren, je 26 Prozent würden für die 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern auf das Handy oder das Fernsehen verzichten. Ein Viertel der Befragten (25 Prozent) könnte für den Zeitraum ohne Sex leben - aber nicht ohne Internet: 40 Tage ohne Netz, das können sich nur 7 Prozent der Befragten vorstellen.

Frauen waren insgesamt eher bereit, auf Alkohol und Sex zu verzichten. Männer wiederum könnten eher Süßigkeiten entbehren als Frauen.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.03.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 19.03.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 18.03.2013