Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Mit Firefox auf FTP-Server zugreifen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Mit Firefox auf FTP-Server zugreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 02.11.2012
Wer den Browser Firefox benutzt, braucht keine Zusatz-Software, um FTP-Daten zu lesen.
Wer den Browser Firefox benutzt, braucht keine Zusatz-Software, um FTP-Daten zu lesen. Quelle: dpa-infocom/Screenshot
Anzeige
Meerbusch

Oft nutzen Firefox-Benutzer ganz unbemerkt die Fähigkeit des Browsers, auf Netzwerkprotokolle zuzugreifen: Wer in einer Webseite auf einen Download-Link klickt, lädt die betreffende Datei häufig per FTP (File Transfer Protocol - Netzwerkprotokoll) herunter, ohne davon etwas mitzubekommen. Mancher Link verweist allerdings nicht auf eine einzelne Datei, sondern eben auf einen FTP-Server oder einen Ordner. Ist das der Fall, schaltet Firefox in einen anderen Betriebsmodus und zeigt die Inhalte des FTP-Servers. Wer das mal ausprobieren möchte, kann mit Firefox auf den FTP-Server vom Entwickler Mozilla zugreifen. Dazu die Adresse: ftp://ftp.mozilla.org/pub/ in die Adresszeile eingeben. Hier werden dem Besucher diverse Unterordner präsentiert - ähnlich wie auf der lokalen Festplatte.

Durch Klicken auf den Ordnernamen zeigt Firefox dessen Inhalt. Ein Klick auf "firefox > releases" beispielsweise bringt alle Firefox-Versionen zum Vorschein, die es jemals gegeben hat. Um wieder eine Ebene höher zu gelangen, den Link nutzen, der über jedem FTP-Ordner zu sehen ist: "Parent Directory" oder "In den übergeordneten Ordner wechseln".

dpa