Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Notfall-Reparaturmenü von Windows 8 öffnen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Notfall-Reparaturmenü von Windows 8 öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 25.07.2012
Mit dem Windows-Reparaturmenü lässt sich bei Bedarf die letzte funktionierende Konfiguration wiederherstellen. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Das Reparaturmenü bietet den Systemstart im abgesicherten Modus an. Bei Bedarf lässt sich hier auch die letzte funktionierende Konfiguration wiederherstellen. Um in das Menü zu gelangen, muss der Benutzer unmittelbar nach dem Start des Betriebssystems die [F8]-Taste drücken. Allerdings ist hier eine schnelle Reaktion erforderlich: Unter Windows 8 bleiben dem Benutzer kaum 200 Millisekunden, um ins Menü zu gelangen.

Wer beim Systemstart nicht im richtigen Augenblick auf die [F8]-Taste drücken will, kann unter Windows 8 auch aus dem laufenden System heraus und damit im Voraus entscheiden, welche Startoption beim nächsten Systemstart verwendet werden soll. Dazu auf der Startseite mit der Maus in die rechte obere Ecke des Bildschirms klicken und unter "Einstellungen" die Option "PC-Einstellungen ändern > Allgemein" auswählen. Danach rechts im Bereich "Erweiterter Start" auf "Jetzt neu starten" klicken. Falls beim Systemstart ein Problem auftaucht, wechselt Windows 8 beim Hochfahren automatisch in den Reparaturmodus.

Anzeige

dpa