Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Nutzer können eigenen Internetstandard prüfen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Nutzer können eigenen Internetstandard prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 05.11.2012
Mit dem Online-Test auf ipv6test.google.com können Nutzer schauen, ob ihr Rechner bereits den neuen Internetstandard IPv6 verwendet.
Mit dem Online-Test auf ipv6test.google.com können Nutzer schauen, ob ihr Rechner bereits den neuen Internetstandard IPv6 verwendet. Quelle: dpa-infocom/Screenshot
Anzeige
Meerbusch

Internetprovider, Onlinedienste und Softwareentwickler stellen nach und nach auf IPv6 um. Ein neuer Internetstandard, der das bislang verwendete IPv4 ablöst und dafür sorgt, dass es eben keine Platzprobleme im Netz mehr gibt. Bei IPv6 kann mühelos jedes Gerät eine eigene, immer gleiche IP-Adresse bekommen. Der Umstieg auf IPv6 findet Schritt für Schritt statt und für die User in der Regel unauffällig im Hintergrund.

Wer wissen möchte, ob der eigene Rechner und Internetanschluss bereits mit IPv6 arbeitet oder zumindest dafür gerüstet ist, kann einen Online-Test durchführen. Google bietet einen solchen Test an: Unter ipv6test.google.com erhalten Internetbenutzer unverzüglich eine Rückmeldung. Google verrät, ob man bereits selbst mit IPv6 unterwegs ist und falls nicht, ob bei der Umstellung mit Problemen zu rechnen ist. Wer noch mehr Infos haben möchte, kann auch die Testseite unter http://test-ipv6.cz aufrufen. Hier erfahren Benutzer sowohl ihre aktuelle IPv4-Adresse, aber auch, wie gut der eigene Rechne rund Anschluss bereits auf den neuen Standard vorbereitet ist. Die Infos sind ausführlicher als bei Google.

dpa