Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Ohne Add-Ins Word schneller starten
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Ohne Add-Ins Word schneller starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 06.08.2012
Word lässt sich mit Add-Ins erweitern - allerdings können die kleinen Helfer die Textverarbeitung ausbremsen. Quelle: Microsoft
Anzeige
Meerbusch

Wenn zu viele Erweiterungen an Bord sind, kann das Arbeitstempo von Word leiden. Deshalb empfiehlt es sich, nicht benutzte Add-ins abzuschalten. Die Funktionen zur Verwaltung der Zusatzprogrammen sind in dem Programm allerdings gut versteckt. Um sie aufzurufen, im Menü "Datei" die Funktionen "Optionen" auswählen. Danach im Dialogfeld "Word-Optionen" auf der linken Seite zum Bereich "Add-ins" wechseln. Im unteren Bereich des Fensters bei "Verwalten" zunächst "COM-Add-ins" auswählen und auf die Schaltfläche "Gehe zu" klicken. Im nachfolgenden Fenster lassen sich Zusatz-Programme, die sich in Word eingeklinkt haben, nun in der Regel bequem deaktivieren - zum Beispiel auch die Duden-Rechtschreibprüfung. Dazu nach Bedarf den Haken vor den betreffenden Einträgen entfernen. Zur Übernahme der Änderungen auf "OK" klicken und Word schließen. Ab dem nächsten Programmstart werden die deaktivierten Add-ins nicht mehr geladen.

dpa