Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Online-Profile löschen bleibt schwer
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Online-Profile löschen bleibt schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 29.05.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Laut einer Untersuchung ist es bei Online-Diensten nicht immer einfach die persönlichen Daten wieder zu löschen.
Laut einer Untersuchung ist es bei Online-Diensten nicht immer einfach die persönlichen Daten wieder zu löschen. Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Berlin

Wer ein Online-Profil erstellt hat, es aber irgendwann wieder löschen möchte, muss in den Einstellungen oft lange suchen oder wird gar nicht fündig. Dieses Bild hat eine

Stichprobe des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) unter 19 Anbietern ergeben. Seit dem letzten Vergleich im Jahr 2011 hätten sich zudem kaum Verbesserungen ergeben.

Nur acht der 19 geprüften Plattformen bieten Löschmöglichkeiten dort an, wo die meisten Nutzer sie erwarten würden: in den Kontoeinstellungen oder in den Profilinformationen, wie die Verbraucherschützer herausgefunden haben. Bei sieben Anbietern müssen Nutzer erst die Hilfe durchsuchen, um zu erfahren, was sie zum Entfernen ihres Profils unternehmen müssen. Vier der getesteten Dienstleister sehen ein Löschen überhaupt nicht vor.

Bei drei Seiten ließen sich Profile, die im Test von 2011 vermeintlich gelöscht worden waren, den Angaben zufolge leicht wiederherstellen. Die Betreiber hatten die Konten offenbar nie wirklich gelöscht, sondern nur deaktiviert.

Ein durchsetzbares Recht auf das Löschen persönlicher Daten gibt es laut vzbv noch nicht. Auch müssten Anbieter keinen Löschanspruch bei anderen Unternehmen durchsetzen, wenn sie denen persönliche Daten des Nutzers übermittelt haben - was oft ohne Wissen des Nutzers geschehe. Derzeit arbeite die EU aber an einer Datenschutz-Grundverordnung.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.05.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 29.05.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 29.05.2013