Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Passwörter bei Mister Spex, Gamigo und Meetone ändern
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Passwörter bei Mister Spex, Gamigo und Meetone ändern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 03.08.2012
Für jede Webseite sollten Nutzer ein separates, starkes Passwort vergeben. Quelle: Kai Remmers
Anzeige
Berlin

So können Nutzer sich schützen.

Nach Hackerangriffen auf den Brillenversender Mister Spex und das Spieleportal Gamigo sollten Kunden dringend ihre Passwörter ändern. Das gelte auch für andere Dienste, bei denen unter Umständen dasselbe oder ein ähnliches Passwort verwendet wird, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Beide Unternehmen haben die Zugangscodes aber bereits zurückgesetzt und neue Passwörter verschickt. Auch bei der Kontaktbörse Meetone könnten durch ein Datenleck persönliche Daten gestohlen worden sein, warnt das BSI. Für dieses Portal gelten die gleichen Sicherheitstipps.

Anzeige

Für jede Webseite oder jeden Webdienst sollten Nutzer ein separates, starkes Passwort vergeben, rät das BSI. Das besteht aus mindestens acht Zeichen und enthält neben großen und kleinen Buchstaben auch Ziffern und Sonderzeichen. Tipps der Behörde zur Passwortsicherheit gibt es hier.

dpa