Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Plugins aus Firefox löschen
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Plugins aus Firefox löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 12.04.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Eigentlich ist es nicht vorgesehen, dass der Nutzer Plugins bei Firefox abschaltet. Er kann es jedoch trotzdem tun. Foto: Screenshot infocom
Eigentlich ist es nicht vorgesehen, dass der Nutzer Plugins bei Firefox abschaltet. Er kann es jedoch trotzdem tun. Foto: Screenshot infocom
Anzeige

Dort lassen sich nicht benötigte Plugins auch deaktivieren.

Ein Entfernen von Firefox-Plugins ist normalerweise nicht vorgesehen. Es geht aber trotzdem. Um nicht benötigte Plugins dauerhaft aus Firefox zu löschen, muss als erstes herausgefunden werden, welche DLL-Datei dafür verantwortlich ist. Dazu Firefox starten und "about:config" ins Adressfeld eingeben.

Hier nach der Option "plugin.expose_full_path" suchen und per Doppelklick auf "true" schalten. Anschließend die Seite "about:plugins" laden. Ganz wichtig: Den Pfad zur Plugin-Datei merken, die entfernt werden soll. Dazu den Windows-Explorer öffnen und die betreffende DLL-Datei einfach umbenennen. Danach in Firefox im Menü "Firefox" unter "Einstellungen" die Option "Plug-ins" auswählen. Jetzt lässt sich das unerwünschte Plugin nicht nur deaktivieren, sondern mithilfe des gleichnamigen Knopfs auch gänzlich entfernen.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.04.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 12.04.2013