Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker SkyDrive und Dropbox: Gleicher Ordner für zwei Clouds
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker SkyDrive und Dropbox: Gleicher Ordner für zwei Clouds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 27.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der Dropbox-Ordner lässt sich in das Verzeichnis von SkyDrive verschieben. So werden die Daten gleich in beiden Diensten gespeichert.
Der Dropbox-Ordner lässt sich in das Verzeichnis von SkyDrive verschieben. So werden die Daten gleich in beiden Diensten gespeichert. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Wer Dateien in Dropbox, SkyDrive oder Google Drive speichert, kann immer und jederzeit darauf zugreifen. Längst nutzen viele nicht nur eine, sondern mehrere Online-Festplatten gleichzeitig, etwa SkyDrive von Microsoft und Dropbox. Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann seine Daten auch in beide Cloud-Dienste hochladen. Besonders einfach geht das, wenn für SkyDrive und Dropbox derselbe Ordner auf der Festplatte verwendet wird.

Leider bietet das SkyDrive-PC-Programm keine Möglichkeit, den aktiven Ordner festzulegen. Die Lösung besteht daher darin, den Dropbox-Ordner in das SkyDrive-Verzeichnis zu verschieben. Dazu mit der rechten Maustaste auf das Dropbox-Symbol unten rechts neben der System-Uhrzeit klicken und im Menü "Einstellungen" auswählen. Danach zum Bereich "Erweitert" wechseln und  auf "Verschieben …" klicken. Den Ordner "Dokumente > SkyDrive" markieren und die Änderung per Klick auf "OK" bestätigen. Auch in der anschließenden Sicherheitsabfrage auf "OK" klicken.

Daraufhin werden sämtliche Dateien in der Dropbox in einen neuen Ordner "Dropbox" innerhalb der SkyDrive-Festplatte verschoben. Das SkyDrive-PC-Programm erkennt die neuen Dateien und lädt sie in die Microsoft-Cloud hoch.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.02.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 26.02.2013
Deutsche Presse-Agentur dpa 26.02.2013