Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Webseite enttarnt alte Kamellen des Internets
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Webseite enttarnt alte Kamellen des Internets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 29.08.2012
Bekannt und damit uninteressant: Dieser Link wurde schon 160 Mal getwittert. Quelle: isitold.com
Anzeige
Berlin

Das Internet ist voller lustiger und spannender Texte, Videos und Bilder. Die Links dazu werden gerne unter Freunden oder im Büro herumgeschickt. Doch längst nicht immer ist das Verbreitete auch neu. Wer sich gelangweilte Antworten à la "Kenn ich schon!" ersparen möchte, kann auf der Webseite www.isitold.com überprüfen, wie alt ein Link schon ist. Als Neuheits-Barometer hält hier der Kurzmitteilungsdienst Twitter her.

Die von zwei schwedischen Entwicklern betriebene Seite arbeitet nach einem einfachen Prinzip: Sie zählt, wie oft eine URL schon bei Twitter gepostet wurde und wie lang der erste Tweet zurückliegt und gibt dementsprechend eine Einschätzung. Die reicht je nach Anzahl der Treffer von "Super Fresh" bis "Really Old".

Anzeige

dpa