Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Windows Live Messenger deinstallieren
Nachrichten Medien & TV Nachrichtenticker Windows Live Messenger deinstallieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 15.10.2012
Der Live Messenger wird automatisch mit dem Zusatzpaket «Windows Essentials» installiert. Wer die Chat-Software nicht braucht, kann sie mit wenigen Klicks wieder entfernen.
Der Live Messenger wird automatisch mit dem Zusatzpaket «Windows Essentials» installiert. Wer die Chat-Software nicht braucht, kann sie mit wenigen Klicks wieder entfernen. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Gut zu wissen also, wie sich die Software wieder entfernen lässt.

Um den Windows Live Messenger auf dem Rechner zu deinstallieren, müssen Nutzer unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 zunächst auf "Start > Systemsteuerung" klicken. Wer bereits Windows 8 verwendet, tippt auf der Startseite "systemst" ein und drückt anschließend die [Eingabetaste]. Unter Windows XP zum Abschnitt "Software" wechseln, bei den neueren Windows-Versionen auf "Programm deinstallieren" klicken.

Nun wird eine Liste mit allen installierten Apps geladen - das kann eine Weile dauern, wenn viele Programme eingerichtet sind. Anschließend in der Liste nach dem Eintrag "Windows Essentials" oder "Windows Live Essentials" suchen und den Eintrag markieren. Danach auf "Deinstallieren/ändern" oder "Entfernen" klickt, es folgt ein Klick auf "Mindestens ein Windows Essentials-Programm entfernen".

Windows präsentiert eine Auswahl - hier den "Messenger" auswählen und das Entfernen per Klick auf "Deinstallieren" bestätigen. Nach einigen Augenblicken ist Windows Live Messenger vom System entfernt.

dpa