Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster Das Cinemaxx, die Schweiz und die Zombie-Katzen
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster Das Cinemaxx, die Schweiz und die Zombie-Katzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 14.12.2009
Anzeige

Es ist nicht alles Hollywood, was im Kino täglich passiert. Diesen Eindruck haben die Leser der „Süddeutschen Zeitung“ vermutlich bekommen, die dort am vergangenen Wochenende einen recht langen Bericht (http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/493024) über die Arbeitsbedingungen in den hannoverschen Cinemaxx-Kinos gelesen haben.

Der Text, den man komplett auch im Forum (http://www.cinemaxx-raschplatz.biz) des Cinemaxx-Raschplatz findet, beginnt mit den Sätzen: „Bei der Kinokette Cinemaxx klagen Mitarbeiter am Standort Hannover über Einschüchterung, Bespitzelung und rüden Umgang. Betriebsräte sprechen von massivem Druck. Einige Fälle beschäftigen inzwischen die Gerichte. Das Management weist die Vorwürfe zurück.“

Betroffen ist wohl vor allem das hannoversche Cinemaxx in der Nikolaistraße. Da es eines der ältesten Lichtspielhäuser des Betreiber-Konzerns ist, haben dort noch Angestellte und der hausinterne Betriebsrat Rechte und Privilegien, die in neueren Kinos der Kette nicht mehr existieren. Auch im Cinemaxx geht man halt mit dem Zeitgeist, und der ist nun einmal neoliberal. - Die durchaus kontroverse Diskussion über den Zeitungsbericht in dem schon erwähnten Forum ist jedenfalls nicht nur für Kinogänger äußerst interessant.

*

Ach, diese Schweizer! Wenn es um Innovationen geht, sind sie immer ganz vorn – das zeigt mal wieder dieses Video (http://blog.pantoffelpunk.de/zermatschtes/werrrr-hats-errrrfunden)

*

MEOW!!!! – Ich sag nur: Zombie-Kitten (http://www.youtube.com/watch?v=QNwCojCJ3-Q)


eco

Netzgeflüster Hilfe, ich sehe doppelt! - Das Pilawa-Syndrom
Ernst Corinth 13.12.2009
Netzgeflüster Link, Links, Links - Folge 12 - Der Teufel Alkohol
Ernst Corinth 11.12.2009
Netzgeflüster Ein schönes Märchen - Von YouTube nach Hollywood
Ernst Corinth 10.12.2009