Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster Die SMS von letzter Nacht
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster Die SMS von letzter Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 25.11.2009
Von Ernst Corinth
Quelle: Screenshot
Anzeige

Aber solche unvorsichtigerweise abgeschickten, um es mal korrekt zu sagen, Short-Service-Message-Beiträge können für nicht direkt Betroffene durchaus amüsant und manchmal sogar lustig sein. Das beweist die Netzseite SMSvonGesternNacht.

Bei diesem kostenlosen - nun ja - Service geht es nach den Worten der Betreiber um Folgendes: "Erinnerst du dich an die SMS, die du gestern Nacht nicht mehr hättest abschicken sollen? ... wir schon! Wir veröffentlichen eure SMS, die zu gut, witzig oder krass sind, um nur von euch alleine gelesen zu werden." Dass die Nachrichten nicht alle echt sind, das geben die Zuständigen offen zu. Und natürlich wird nicht alles, besonders wenn es um sexuelle Dinge geht, veröffentlicht. Gleichwohl dreht sich vieles um das bekannte Eine.

Anzeige

Dazu mal zwei Beispiele. Um 23.16 Uhr schreibt ein anonymer Nutzer: "Hey schatz, bin grad mit Kathy inner Kiste. Ruf dich später zurück!" Antwort 23.17 Uhr: "ARSCHLOCH!!!" Da tut eine Klarstellung natürlich not, sie folgt um 23.18 Uhr: "NEIN!!! Die Kiste ist ne Kneipe!!!!"

Beispiel 2:
22:26 Hey, hast du heut noch was zeit?
22:30 Heeey, ja schon eigentlich. Ich hab aber keine lust das das wieder nur auf Sex rausläuft!
22:41 Könnten ja vorher noch was essen fahren :)

Aber nicht nur Sex bestimmt das Leben unserer SMS-Generation, sondern - aufgepasst liebe Jugendschützer, Abstinenzler und Polizeibeamte! - auch der aktuelle Teufel Alkohol. Und das sieht in offenbar Original-Suff-Rechtschreibung dann so aus:
2:31 Bjin uff pachty..hab gedrunkn. holst dhu misch ab?
2:36 Tut mir leid, ich steh grad neben dir..

Doch es gibt auch philosophisch angehauchte SMS: "So, nachdem ich wider erwarten den tag überlebt habe, was machen wir jetzt?"

Und zum Schluss ein vermutlich persönlicher Hinweis, der auf hintersinnige Weise Sex, Alkohol und "Pachty" vereint: "du schwachmat kkanst ja nicht mal bei youtube googln."

Ernst Corinth 24.11.2009
Ernst Corinth 23.11.2009
Ernst Corinth 22.11.2009