Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster EU stimmt Whatsapp-Übernahme zu
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster EU stimmt Whatsapp-Übernahme zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 25.09.2014
Facebook will in naher Zukunft den Messaging-Dienst Whatsapp kaufen. Quelle: dpa
Anzeige
Brüssel

Die Unternehmen hätten die Behörde davon überzeugt, dass der Zukauf nicht den Wettbewerb behindere. Deshalb seien keine Zugeständnisse nötig gewesen.

Ein Kommissionssprecher lehnte eine Stellungnahme ab. Brüssel hat bis zum 3. Oktober Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Die US-Behörden haben die Übernahme bereits im April abgesegnet.

Anzeige

Facebook hatte im Februar angekündigt, WhatsApp kaufen zu wollen. Damit will das weltgrößte Online-Netzwerk wieder stärker bei jungen Menschen punkten. Für Facebook ist es der teuerste Zukauf in seiner zehnjährigen Geschichte - und der größte Deal in der Internet-Branche im vergangenen Jahrzehnt.

reuters