Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster Schon wieder eine Wahlkampfpanne
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster Schon wieder eine Wahlkampfpanne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 15.08.2009
Von Ernst Corinth
Quelle: Screenshot
Anzeige

Dort schreibt also die Userin „Petra_Raab“: „Vorsicht! Energiesparlampen enthalten giftiges Quecksilber http://bit.ly/HNlnQ ." Und kurz danach meldet ausgerechnet die „spd-lueneburg“: „Siegmar Gabriel und Hiltrud Lotze verteilen Energiesparlampen“. Natürlich in der Heide-Metropole anlässlich einer Wahlkampfveranstaltung.

Kurzum: Selbst solche kleinen netten Gesten wie Energiesparlampen-kostenlos-verteilen entwickeln sich bei der SPD zu einem Schuss in den Ofen. Zumindest bei Twitter (siehe Screenshot). Und übrigens: Liebe Lüneburger Sozialdemokraten, der Gabriel schreibt seinen Sigmar ohne „ie“. Sollte man eigentlich als Partei-Mitglied wissen.

Apropos Twitter. Wie schnell sich Nachrichten über dieses Dienst verbreiten, hat jetzt Michel Reimon erlebt. In seinem Blog schreibt er: „Sehr geehrter Herr Chefpublizist Meyer, mit viel Amüsement habe ich gestern Ihren sensationellen Kommentar über das Internet vom 9.8.2009 gelesen und daraufhin auf Twitter folgende Rezension geschrieben: ,puh. dümmster text eines journalisten über das internet, ever’“. Dann hat er diese Nachricht abgeschickt, ist ein Bier trinken gegangen. Und als er wieder kam, machte seine Nachricht bei Twitter gerade gewaltig die Runde, obwohl Reimon kaum Follower (sprich: Leser) hat. All das hat er nun in einem Blogbeitrag anschaulich dokumentiert.
Lesenswert!

Zum Schluss zwei Links:

Video – Wie man mit automatischen Türen richtig umgeht

Und ein Super-Symbolfoto, das Stefan Niggemeier entdeckt hat

14.08.2009
Netzgeflüster Der fliegende Hotelicopter - Ein Fake und seine Folgen
16.08.2009
Ernst Corinth 12.08.2009