Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster Sechs'n'Neunzig
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster Sechs'n'Neunzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 03.03.2010
Anzeige

Bevor auch wir uns kurz mit der Messe beschäftigen, die ja als Thema derzeit eh alles plattmacht, ein anderes und für Hannover besonders quälendes Thema: die Krise von Hannover 96, die selbst uns Fernseh-Fans bereits nun schon seit letzten Herbst schüttelt. Beziehungsweise langsam langweilt.

So jetzt haben fast alle Frauen diese Kolumne wohl verlassen. Und wir können ungestört und im Töpperwienschen Geiste vom Leder ziehen.

Anzeige

Natürlich über Twitter kam also der Tipp auf das Blog „Die Roten“, das sich beinahe ausschließlich mit „Sechs’n’Neunzig“ beschäftigt. Da haben die leider anonymen Schreiber ja auch alle Hände voll zu tun. Und genau dort fanden wir einen Eintrag, der kirchenpolitisch für eine andere niedersächsische Krise, der Käßmann-Krise, durchaus relevant sein könnte. Kirche und Fußball schreiten in der Landeshauptstadt derzeit offenbar Hand in Hand ...

Es hieß dort ein bekanntes Käßmann-Abschiedswort aufgreifend: „Man kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hand. - Was für eine Losung. Aber ist die 2. Liga nicht doch ein Stück weiter unten? Ahlen, Koblenz, Paderborn, Cottbus usw. Aus fußballerischer Sicht sind diese Orte ganz schön gottverlassen.“ Und für diese Gottverlassenheit werden dann noch weitere einleuchtende Gründe genannt. Ein sehr überzeugende Blog-Eintrag, über den auch die Spieler von „Sechs’n’Neunzig“ mal nachdenken sollten. Nicht alle werden ja den Verein nach dem wahrscheinlichen Abstieg im Sommer verlassen.

Was in diesem Zusammenhang ein bisschen irritierend gewesen ist, ist die Google-Werbung in diesem Roten-Blog: Thema ein Riester-Renten-Vergleich.

Und versprochen werden „enorme Unterschiede“. Da ja diese von Google geschaltete Werbung immer irgendetwas mit den jeweiligen Inhalten der Seite zu tun hat, fragen wir uns nun: Ist Fußball ein Rentner verdächtiger Sport. Gar ein Rentner-Sport? Und sind wir nicht alle Rentner? – Diese Losung oder Frage ist übrigens nicht von Käßmann. Und wir haben bei unserem Fußball-Geschwätz das Thema CeBIT völlig aus dem Auge verloren. Wird aber nachgeholt kommendes Jahr ...
Ernst Corinth

Ernst Corinth 24.02.2010
Ernst Corinth 17.02.2010