Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster Spaß mit Chatroulette
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster Spaß mit Chatroulette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 30.09.2010
Von Ernst Corinth
Quelle: Screenshot

Demnach haben britische Wissenschaftler (Nein, heute mal keine amerikanischen) herausgefunden, dass nicht nur nichtreligiöse Jugendliche einen höheren Intelligenzquotienten haben als streng gläubige.

Sondern dass dies auch grundsätzlich auf linke und linksliberale zutrifft im Vergleich zu konservativen Jugendlichen. – So, jetzt darf gefeiert werden.

Damit, liebe konservativen Leser, genug der fast unerträglichen Ironie.

Und noch einmal zu einem Thema, dass wir in unserer letzten Kolumne bereits angesprochen haben - dem neuen Internet-Spaß „Chatroulette“, bei dem man über die Netzseite chatroulette.com mit zufällig ausgesuchten Gesprächspartnern anonym in einen Videochat geht – mit lustigen, kuriosen, langweiligen und unverschämten Folgen. Beispiele gibt es dafür jede Menge bei YouTube.

Da hat also einer Chatroulette, wie man hier sehen kann, genutzt, um wildfremden Leuten einfach mal etwas vorzusingen, und die Reaktionen dann auf Video festgehalten. Noch spaßiger ist der Piano-Spieler, der spontan auf seinem Instrument improvisiert, in dem er Phrasen oder Reaktionen aus dem jeweiligen Chat aufgreift. Zur Verblüffung besonders von Leuten, die sich gerade so unverschämt langweilen, dass das fast ansteckend ist.

Und es gibt noch eine Erkenntnis; und zwar dass Chatroulette gar nicht so anonym ist, wie dieser Dienst seiner Nutzern vorspiegelt.

Chatroulette Map heißt dieser "Schuft", der auf einer Weltkarte von Google Bilder von Chattern dokumentiert und vor allem recht genau lokalisiert. So dass das ungehörige Treiben des offenbar jungen Mannes aus xxxx noch tagelang zu sehen ist, während sich der Chatter aus Hannover, der sich dort am 1. März scheinbar arg gelangweilt hat, das auch noch zwei Wochen später so macht. Und genau das ist noch und vielleicht zum Glück die Schwäche von Chatroulette Map: die Seite wird einfach viel zu selten aktualisiert. Da habe ich ja noch mal Schwein gehabt ...

Alle reden drüber. Wir jetzt auch: Chatroulette, seit einigen Wochen schon der angesagte neue Freizeitspaß im Netz. Und hinter diesem zwar seltsamen, jedoch durchaus berechtigten Namen verbirgt sich eine internationale Live-Videoplattform, die von einem russischen Gymnasiasten entwickelt wurde.

Ernst Corinth 10.03.2010

Es ist ja CeBIT-Zeit. Und wer es nicht glaubt, der sollte mal versuchen in Hannover in der Zeit zwischen 17 und 19 Uhr ein Taxi zu bekommen.

03.03.2010

Heiliger Strohsack! Der Dalai-Lama ist jetzt auch beim Kommunikationsdienst Twitter. Diesmal ist es tatsächlich der echte, sein Account wurde verifiziert. Und innerhalb von nur wenigen Tagen haben seine Twitter-Nachrichten (Tweets) mehr als 98.000 Follower, also Abonnenten, gefunden.

Ernst Corinth 24.02.2010