Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzgeflüster ZDF setzt auf TV 2.0
Nachrichten Medien & TV Netzgeflüster ZDF setzt auf TV 2.0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 20.02.2009
Von Ernst Corinth
Polit-Talkerin Maybrit Illner setzt auf TV 2.0: Bei YouTube können Zuschauer Fragen stellen. Die Resonanz ist bislang verhalten.
Polit-Talkerin Maybrit Illner setzt auf TV 2.0: Bei YouTube können Zuschauer Fragen stellen. Die Resonanz ist bislang verhalten. Quelle: Screenshot
Anzeige

Und vielleicht auch mal neue Wege beschreiten. Letzteres unternimmt nun ausgerechnet das ZDF. Oder genauer gesagt: die Polit-Talkerin Maybrit Illner, die vor kurzem einen eigenen Kanal bei YouTube eröffnet hat.

Dort gibt es zukünftig aber nicht nur Ausschnitte aus ihrer politischen Quasselrunde zu sehen, sondern wer möchte, kann dort Fragen zur nächsten Sendung stellen. Natürlich mit einem selbst gedrehten Video. Diese gefilmten Fragen sollen dann an die Talkrunde weitergereicht werden. „Wir machen nach Web 2.0 jetzt TV 2.0", erklärte Illner dazu in einem Interview mit der
"Süddeutschen Zeitung". „Natürlich werden wir nicht alle Clips in die Sendung nehmen können, aber wir sind froh, wenn drängende Fragen ein Gesicht bekommen oder wenn Fragen
auftauchen, auf die wir selbst nicht gekommen sind.“

So weit, so zweinullig. Doch die Resonanz ist bisher leider eher gering. Gerade einmal zehn Videos wurden in den Kanal von Zuschauern hochgeladen. Da wünscht sich also beispielsweise eine ältere Frau einen besseren Schutz vor Bankern, ein älterer Herr hat etwas gegen Atomkraft. Und ein anderer fragt: „Warum sind bei uns die Straßen so kaputt?“ Ob SPD-Chef Franz Müntefering
dazu etwas einfällt, kann man am 26. Februar sehen, wenn er mit anderen bei Maybrit Illner zu Gast ist. Und dem ZDF kann man bei diesem Experiment nur viel Glück wünschen.

Und nun unser Blog-Tipp der Woche: Das Blog-Ha.us aus Hannover. Dort schreibt jemand unter dem netten Pseudonym „Hausmeister“ regelmäßig Lesenwertes über neue Kinofilme, und das meist höchst aktuell. Beispielsweise über die Filme „Shopaholic“ und „Inside Hollywood", die erst in einigen Wochen in unseren Kinos anlaufen. Möglich machen dies übrigens Voraufführungen, also sogenannte Sneaks. Neben Filmkritiken gibt es aber auch Privates, unter anderem ein Reisebericht über München. Kurzum: Das Blog-Hau.us ist mehr als einen Besuch wert.

Zum Schluss ein paar unpolitische Links:

Neulich im Berufsverkehr in Frankreich – Video

Why Girls Don’t Fart – Video

Spaß mit der Hotline – Video

Und ein Student tanzt sich um die Welt – Video

Ernst Corinth 20.02.2009
Ernst Corinth 15.02.2009
Netzgeflüster Interaktives Bewerberprofil - Sprechen Sie Mexikanisch?
Ernst Corinth 13.02.2009