Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV ARD-Fernsehlotterie stellt 2012 Elstners „Quiz der Tiere“ ein
Nachrichten Medien & TV ARD-Fernsehlotterie stellt 2012 Elstners „Quiz der Tiere“ ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 14.02.2011
Die ARD-Fernsehlotterie stellt „Das unglaubliche Quiz der Tiere“ mit Moderator Frank Elstner ein. Quelle: dpa

Den Jahresauftakt 2011 hat die Show am 21. April, die letzte Sendung werde im Dezember zu sehen sein. Der 68-jährige Elstner, der bisher als Werbeträger der Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ auch die wöchentlichen Gewinnzahlen verkündet, wird nach Ende dieses Jahres nicht mehr für das Unternehmen tätig sein.

Ab April soll die ehemalige „Sportschau“-Moderatorin Monica Lierhaus in der Werbung der Lotterie zu sehen sein. „Monica Lierhaus wird eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen“, sagte der Sprecher. „Was sie aber genau im Detail machen wird, werden wir aber erst Anfang März bekanntgeben.“ Ob es eine Nachfolgeshow für das Tier-Quiz geben wird, in dem Prominente um Geld für den guten Zweck spielen, stehe bisher nicht fest.

Die Fernsehlotterie will das Honorar der 40-jährigen Lierhaus nicht öffentlich machen. „Das sind Inhalte aus dem Vertrag mit Frau Lierhaus und damit vertraulich“, sagte der Sprecher in Hamburg. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hatte das Gehalt für die neue Botschafterin der ARD-Fernsehlotterie auf rund 450.000 Euro im Jahr beziffert.

Zwar wollte die Lotterie die Summe nicht bestätigen. Es stehe aber fest, dass Lierhaus’ Lohn nicht über Gebührengelder der ARD finanziert wird. „Wie in einem solchen Fall üblich, zahlen wir das Honorar für Monica Lierhaus als eigenständiges Unternehmen vollständig aus unserem Marketing- und Werbebudget“, sagte Lotterie-Chef Christian Kipper am Montag. Die Zusammenarbeit gehe „nicht zu Lasten der Förderung gemeinnütziger Einrichtungen“.

dpa

Gottschalks Rücktritt von der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ zieht erste Auswirkungen nach sich: Das Schweizer Fernsehen erwägt einen Ausstieg aus der Unterhaltungsshow. Die Quoten sind Medienberichten zufolge ohnehin im Keller.

14.02.2011

„Ich kann nicht weitermachen, als wäre nichts passiert“: Nur noch zwei reguläre Ausgaben im März und April wird Thomas Gottschalk moderieren, dazu die Sommershow auf Mallorca am 18. Juni und drei Spe­zialausgaben zu 30 Jahren „Wetten, dass ...?“ im Herbst.

Imre Grimm 13.02.2011

Gesucht: Ein deutscher „Emmy“! Fernsehschaffende fühlen sich verschaukelt und fordern einen TV-Preis nur für Kreative statt bunter Promigalas.

13.02.2011