Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV ARD und ZDF zeigen WM 2022
Nachrichten Medien & TV ARD und ZDF zeigen WM 2022
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 10.06.2014
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hamburg

Das teilten NDR und ZDF jetzt mit. Nach dem derzeitigen Stand wird die WM in acht Jahren in Katar ausgetragen, die Vergabe ist aber umstritten. Damit sei sichergestellt, dass alle wichtigen Spiele der WM 2022 live im frei empfangbaren Fernsehen übertragen werden. Hierüber hätten sich die FIFA und SportA, die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, verständigt. Der Abschluss stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien.

Über die Konditionen des Vertrags wurde Stillschweigen vereinbart. Für die 64 Spiele der WM 2014 sollen die öffentlich-rechtlichen Sender insgesamt zwischen 150 und 180 Millionen Euro an die FIFA bezahlt haben. Auf den ebenfalls erworbenen Pay-TV-Lizenzen drohen ARD und ZDF sitzen zu bleiben. Bisher hat sich niemand gemeldet, der für etwas zahlen will, das es überall gratis gibt. ARD und ZDF übertragen seit Jahren die WM-Endrunden und haben sich auch die Rechte für 2018 in Russland gesichert.

Anzeige

„Nach Brasilien können die Zuschauer in Deutschland auch die nächsten beiden Turniere im frei empfangbaren TV und in der gewohnten hohen Qualität der Berichterstattung erleben“, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut.

Von Harald Schmidt

Medien & TV Theaterauszeichnung am New Yorker Broadway - Verleihung der Tony-Awards
09.06.2014
Medien & TV Zwsichen Hollywood und UN-Einsatz - Jolie kämpft gegen sexuelle Gewalt
09.06.2014