Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Australisches Camp vorn, Ägypten interessiert
Nachrichten Medien & TV Australisches Camp vorn, Ägypten interessiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 29.01.2011
Das RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ hat erneut die besten Einschaltquoten. Quelle: dpa
Anzeige

Erneut ist das RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bei den Fernsehzuschauern die beliebteste Sendung gewesen. Durchschnittlich 7,81 Millionen Menschen sahen die populäre Show am Freitagabend zwischen 22.15 Uhr und Mitternacht. Das entsprach einem Marktanteil von 31,2 Prozent. In der für den Kölner Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49- Jährigen Zuschauer betrug der Marktanteil sogar 44,2 Prozent.

In der vorletzten Sendung der Staffel warfen die Zuschauer Sänger Jay Khan aus dem Camp. Damit blieben nur noch Schauspielerin Katy Karrenbauer, Moderator Peer Kusmagk und Schwimmer Thomas Rupprath, um in der Samstagssendung um den Titel des „Dschungelkönigs“ zu kämpfen.

Anzeige

Auch um 20.15 Uhr hatte RTL die Nase vorn: Das Quiz „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch schalteten 6,75 Millionen Menschen (20,7 Prozent) ein. Ab 21.15 Uhr guckten „Typisch Frau - Typisch Mann“, die zweite Folge der Show-Reihe mit Kabarettist Dieter Nuhr, 5,11 Millionen 15,6 Prozent).

Den ARD-Film „Das Traumhotel: Tobago“ sahen zur besten Sendezeit 5,07 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent), die ZDF-Krimiserien „Der Staatsanwalt 4,52 Millionen (13,7 Prozent) und „Soko Leipzig“ (ab 21.15 Uhr) sogar 4,53 Millionen (13,8 Prozent).

Sat.1 erreichte mit der Komödie „Asterix bei den Olympischen Spielen“ 3,43 Millionen Zuschauer, ProSieben mit dem Action-Thriller „The Rock - Fels der Entscheidung“ 2,16 Millionen.

Die öffentlich-rechtlichen Sondersendungen zu den Ereignissen in Ägypten verfolgten jeweils mehr als vier Millionen Menschen: 4,15 Millionen sahen das „ZDF-Spezial: Volksaufstand in Ägypten“ (15,7 Prozent) ab 19.20 Uhr und 4,13 Millionen (13,1 Prozent) den „ARD- Brennpunkt: Aufruhr in Ägypten“ zwischen 20.15 Uhr und 20.25 Uhr.

In der Monatswertung Januar baute der aktuelle Marktführer und Vorjahressieger RTL seinen Vorsprung aus: Der Privatsender führt mit 15,1 Prozent vor dem ZDF (12,9 Prozent) und der ARD (12,5 Prozent). Sat.1 (9,7 Prozent), ProSieben (5,7 Prozent) und Vox (5,3 Prozent) folgen mit etwas mehr Abstand. Dahinter liegen Kabel eins (4,0), RTL II (3,4) und Super RTL (2,2). In der jüngeren Zielgruppe (14 bis 49 Jahre) führt RTL mit großem Abstand (21,1 Prozent) vor ProSieben (10,8) und Sat.1 (10,4).

dpa

Mehr zum Thema

Am Dienstagabend haben die RTL-Zuschauer entschieden: Rainer Langhans muss das Dschungelcamp verlassen. Nachdenklich kehrt er in die Wirklichkeit zurück.

Ronald Meyer-Arlt 27.01.2011
Medien & TV "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" - Elf Promis gehen im Dschungel an ihre Grenzen

Alt-68er Rainer Langhans hat seine erste Prüfung im Dschungelcamp unbeweglich und mit fest geschlossenen Augen gemeistert. Nach dem grandiosen Start für die RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gehen die Zuschauerzahlen langsam zurück, bleiben aber auf einem hohen Niveau.

17.01.2011

Grandioser Start für das RTL-Dschungelcamp: 7,28 Millionen Zuschauer sahen am Freitagabend den Auftakt der RTL-Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (Marktanteil: 28,2 Prozent). Damit legte die fünfte Staffel der Dschungelshow den bislang besten Start hin

15.01.2011
Ronald Meyer-Arlt 27.01.2011
Reinhard Urschel 27.01.2011