Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Claus Kleber chancenlos gegen ARD-Serien
Nachrichten Medien & TV Claus Kleber chancenlos gegen ARD-Serien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 12.11.2014
Foto: Der Moderator Claus Kleber posiert anlässlich der zweiteiligen ZDF-Dokumentation «Hunger! & Durst!» am 21.10.2014 in Berlin.
Der Moderator Claus Kleber posiert anlässlich der zweiteiligen ZDF-Dokumentation «Hunger! & Durst!» am 21.10.2014 in Berlin. Quelle: Jörg Carstensen/dpa
Anzeige
Berlin

Gegen die ARD-Serien war am Dienstagabend kein Kraut gewachsen - auch „heute-journal“-Moderator Claus Kleber hatte keine Chance gegen die Übermacht. Seine Reportage mit dem Titel „Durst!“ in der Reihe „ZDFzeit“ sahen um 20.15 Uhr 2,43 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 7,8 Prozent).

Dabei war die Vorgabe der Krimiserie „Die Rosenheim-Cops“ nicht einmal schlecht. Diese hatten ab 19.25 Uhr 4,23 Millionen Zuschauer (15,2 Prozent) eingeschaltet.

Die ARD-Serie „Mord mit Aussicht“ mit Caroline Peters als Eifel-Kommissarin verfolgten zeitgleich zu Klebers Film 6,29 Millionen Zuschauer (20,0 Prozent), anschließend waren ab 21 Uhr bei der in der fiktiven Sachsenklinik in Leipzig angesiedelten Krankenhaussoap „In aller Freundschaft„ noch 5,63 Millionen Zuschauer (18,2 Prozent) dabei.

In der bisherigen Jahresbilanz liegt das ZDF mit 13,4 Prozent auf dem ersten Platz. Die ARD folgt mit 12,6 Prozent auf Rang zwei vor dem privaten Marktführer RTL mit 10,3 Prozent. Sat.1 kommt auf 8,1 Prozent, ProSieben auf 5,5 Prozent, Vox auf 5,2 Prozent, RTL II und Kabel eins jeweils auf 3,8 Prozent und Super RTL auf 1,7 Prozent.

dpa

Medien & TV Steven Van Zandt aus „Lilyhammer“ im Interview - „Das Haar übernimmt das Spiel“
11.11.2014
10.11.2014
Medien & TV Dina Foxx ermittelt im ZDF - Angriff der Killertomaten
09.11.2014