Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Deutsche Nutzer stürmen Seiten von Netzwerken
Nachrichten Medien & TV Deutsche Nutzer stürmen Seiten von Netzwerken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 09.03.2009
Soziale Netzwerke werden immer beliebter. Quelle: Lennart Preiss/afp
Anzeige

Das war ein Zuwachs von 36 Prozent innerhalb eines Jahres. Die Netzwerkseite Yasni verzeichnete demnach einen explosiven Zuwachs von 530 Prozent auf etwa zwei Millionen Nutzer, Facebook legte um 465 Prozent zu und hatte im Januar 3,1 Millionen Besucher.

Gemessen werden die sogenannten Unique Visitors, also die Zahl der Menschen, die Internetseiten besuchen, unabhängig von ihrer Aktivität auf diesen Seiten. Insgesamt wuchs das deutsche Internetpublikum von Januar 2008 bis Januar 2009 laut Comscore um etwa elf Prozent auf 37,6 Millionen Nutzer.

Anzeige

Besonders erfolgreiche Seitenkategorien waren neben den sozialen Netzwerken noch Multimedia mit einem Zuwachs von 36 Prozent auf 23,8 Millionen Nutzer und Unterhaltung mit 30 Prozent Zuwachs und 29,2 Millionen Nutzern. Auch Spieleseiten legten zu: Die Seite Pennergame.de verzeichnete im Januar 157 Prozent mehr Besucher als ein Jahr zuvor, die Zahl der Nutzer stieg dabei auf 1,8 Millionen.

Die höchsten Nutzerzahlen wies im Januar 2009 in Deutschland wieder der Internetgigant Google mit 30,4 Millionen Nutzern auf. Auf Platz zwei folgten laut Comscore die Seiten des Anbieters Microsoft, auf Platz drei die Angebote der Mediengruppe ProSiebenSat1.

Auch weltweit sind die sozialen Netzwerkseiten im Kommen. Wie der Marktforscher Nielsen Group mitteilte, besuchen zwei Drittel der globalen Onlinebevölkerung jeden Monat derartige Seiten - und sie verbringen dort viel Zeit. Diese Besuche machten inzwischen fast zehn Prozent der gesamten Nutzungsdauer aus und lägen damit vor der Zeit, die Internetnutzer mit E-Mails verbringen, teilte Nielsen mit.

afp