Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Eurovision Song Contest: "Knaller-Auftritt" bis "Achtbarer Erfolg"
Nachrichten Medien & TV Eurovision Song Contest: "Knaller-Auftritt" bis "Achtbarer Erfolg"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 15.05.2011
Auch in anderen Medien kam Lenas Auftritt gut an- Quelle: dpa
Anzeige

Spiegelonline (Live-Ticker): Aserbaidschan hat den 56. Eurovision Song Contest gewonnen: Mit der radiotauglichen Pop-Ballade "Running Scared" hat das Schmacht-Duo Ell/Nikki Europa überzeugt. Lena auf einem respektablen zehnten Platz.(...) Wie schon in Oslo legt Lena bei ihrem Wettbewerbsauftritt eine gehörige Schippe Erotik drauf: mit Hüftschwung und laszivem Blick direkt in die Kamera versucht sie die Europäer zur Stimmabgabe zu verführen. Und: sie singt besser als zuvor.

Deutsche Presse Agentur: Aserbaidschan hat den Eurovision Song Contest in Düsseldorf gewonnen. Die deutsche Titelverteidigerin Lena kam mit ihrem Song „Taken By A Stranger“ auf einen ordentlichen zehnten Platz.

Anzeige

Bild.de (Live-Ticker): ASERBAIDSCHAN GEWINNT! Unsere Lena schafft einen passablen zehnten Platz! (...) LENA MACHT'S NOCH EINMAL – FÜR DEUTSCHLAND! „Taken By A Stranger“, die rätselhafte und sinnliche Elektropop-Hymne, einfach ohne Vergleich bei diesem Grand Prix! Lena trägt schlichtes Schwarz zur dunklen Mähne und Smokey Eyes, reduzierte Bewegungen. Keine Spur mehr von der Hannoveraner Göre, hier steht eine Frau! KNALLER-AUFTRITT!

tagesschau.de: Ell / Nikki sind die Gewinner des Eurovision Song Contest 2011. Nach einem über dreistündigen Gesangs- und Punktevergabe-Marathon haben sie sich gegen ihre 42 Konkurrenten durchgesetzt. Somit steht nun auch das Austragungsland des ESC 2012 fest. Künstler und Fans werden dann nach Baku in Aserbaidschan zum Finale am 26. Mai reisen. Lena landet auf einem veritablen zehnten Platz.

Süddeutsche.de (Live-Ticker): Zeit für eine Analyse: Woran lag es? Einfache Antwort: Noch nie hat ein Künstler den Titel verteidigt.

focusonline (Live-Ticker): Der große Moment: Lena singt „Taken By A Stranger“ mit zerwühlter Bettfrisur und dramatischem Make-up. Ganz schön sexy. Das Lied fällt in dieser Konkurrenz alleine dadurch auf, dass es so zurückhaltend ist. Vielleicht sogar zu zurückhaltend für den Sieg – aber Lena verkauft es gut.

stern.de (Live-Ticker): Lena konnte überzeugen, aber die Konkurrenz war zu stark! (...) Das war Lovely Lena. Die Arena tobt. Und die Sängerin kann durchatmen. Gut abgeliefert.

Berliner Morgenpost (Live-Ticker): Trotzdem eine seltsame Wahl. Immerhin war es viel knapper als vergangenes Jahr. Und Lena ist Zehnte. Ein achtbarer Erfolg, in dieser von nachbarschaftlicher Punktvergabe geprägten Abstimmung.

mb

Mehr zum Thema

Triumph für ein kleines Land, Top-Ten-Platzierung für Lena. Der Eurovision Song Contest 2011 endet mit einer Überraschung: Aserbaidschan lässt alle Favoriten hinter sich, Lena landet mit dem Lied „Taken By A Stranger“ auf dem zehnten Platz.

15.05.2011

Heute wird es ernst: Lena will beim Eurovision Song Contest mit dem Lied "Taken By A Stranger" ihren Grand-Prix-Titel verteidigen. Für die HAZ berichten Imre Grimm und Jan Sedelies ab 20.30 Uhr live aus Düsseldorf.

15.05.2011

Zehntausende Lena-Fans haben am Sonnabend in Hannover das Finale des Eurovision Song Contests 2011 auf den Straßen, in Kneipen und vor dem Neuen Rathaus verfolgt. Beim Public Viewing auf dem Trammplatz waren es am Ende 12.000 Menschen, die Lenas Auftritt verfolgten.

15.05.2011