Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Finnland scheitert im Halbfinale des ESC
Nachrichten Medien & TV Finnland scheitert im Halbfinale des ESC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:07 20.05.2015
Beim ersten Halbfinale am Dienstag traten 16 Länder gegeneinander an. Quelle: dpa
Anzeige
Wien

Nach dem Votum der Jury und der Zuschauer vom Dienstagabend nehmen am ESC-Finale unter anderem Albanien, Armenien, Russland, RumänienUngarn, Griechenland, Estland, Georgien, Serbien und Belgien teil. Beim ersten Halbfinale waren 16 Länder angetreten. Gescheitert ist unter anderem auch Dänemark mit der Gruppe "Anti Social Media" und dem Song "The way your are".

Mit Spannung war erwartet worden, wie die russische Sängerin Polina Gagarina ("A Million Voices") vom Publikum empfangen wird. Die vom Veranstalter befürchteten Pfiffe als Reaktion auf die Rolle Russlands in der Ostukraine blieben aber aus.   

Anzeige

Das zweite ESC-Halbfinale wird am Donnerstag ausgetragen. Der deutsche Wettbewerbsbeitrag sowie die Beiträge aus Spanien, Italien, Großbritannien, Frankreich und von Gastgeber Österreich sind automatisch im Finale. Außerdem nimmt erstmals Australien am ESC teil. Somit treten Interpreten aus 27 Nationen an. Für Deutschland singt Ann Sophie den Titel "Black Smoke". 

dpa

Medien & TV Sat.1-Film "Zum Teufel mit der Wahrheit" - Lügen haben schöne Beine
19.05.2015
Imre Grimm 18.05.2015
18.05.2015