Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien & TV Google plant Frontalangriff auf Facebook und Twitter
Nachrichten Medien & TV Google plant Frontalangriff auf Facebook und Twitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 10.02.2010
So sieht er aus: Der neue Kurzmitteilungs-Dienst "Google Buzz". Quelle: dpa
Anzeige

Der Suchmaschinen-Riese will die Nutzer mit dem Versprechen locken, mehr Ordnung in die Informationsflut bringen. Der neue Dienst mit dem Namen „Google Buzz“ soll nicht nur die Nachrichten von Bekannten eines Nutzers verfolgen, sondern sie auch nach Wichtigkeit oder dessen Interessen auswählen können, wie Google- Manager zur Vorstellung des Projekts am Dienstag in San Francisco erläuterten.

Was Google Buzz alles kann, lesen Sie im Blog von HAZ-Redakteur Marcus Schwarze